BUND Regionalverband Neckar-Alb
Mitglied werden Jetzt spenden
BUND Regionalverband Neckar-Alb

Projekte & Aktionen

Übersicht

Kleine Abenteurer entdecken die Geheimnisse der Natur auf der Olgahöhe

Matschen, auf Bäume klettern, Apfelsaft pressen, im Herbstlaub liegen und in den Himmel schauen. Gemeinsam mit anderen Kindern durch Wald und Flur streifen, den kleinsten Rest Grün in der Stadt aufspüren und gemeinsam Neues entdecken – dies möchte der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Kindern ermöglichen und ihnen Raum und Zeit in der Natur schenken. Dazu gab es nun auf der Olgahöhe ein erstes Kinderprogramm für 6-8 Jährige mit Kindergruppenregionalbetreuerin Mirjam Schostek.

mehr

Fortsetzung des Exkursionsberichts

mehr

Mauerblümchen und Ritzenrebellen - Fotowettbewerb des BUND KV RT

Hier die Fotos: https://mauerbluemchen.bund-reutlingen.de/

mehr

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Nachhaltige Geldanlage und Divestment

mehr

 


 


 

Stichprobenartige Auswertung (Winter 2019/2020): Wie steht es um unsere Wegraine und Gewässerrandstreifen?

Ackerrand- und Gewässerrandstreifen sind wichtige (Teil-)Lebensräume, Rückzugsräume und Biotopvernetzungsstrukturen. Auf Basis des Praxisleitfadens „Wegraine und Gewässerrandstreifen als Teil des kommmunalen Biotopverbundes" untersuchten wir den Zustand ausgewählter Wegraine und Gewässerrandstreifen in der Region Neckar-Alb, überwiegend im Landkreis Tübingen, stichprobenartig in erster Linie anhand von Internet-Tools. In drei Fällen überprüften die Daten vor Ort auf ihre Richtigkeit. Tipps und Ergänzungen sind willkommen :-)! Unser Papier kann zumindest in der jetzigen Ausarbeitung nur als Anregung dafür dienen, regelmäßig den Zustand der für den Biotopverbund wichtigen Saumstrukturen sowohl digital als auch vor Ort zu kontrollieren sowie gegebenenfalls Maßnahmen zu deren Verbesserung bzw. Wiederherstellung zu ergreifen. Dies ist in erster Linie Aufgabe der Naturschutz- und Landwirtschaftsbehörden!

mehr

 


 


 

BUND-Bestellkorb