Herzlich willkommen beim BUND Regionalverband Neckar-Alb!

Bunte BUND-Liste aktueller Themen:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinder brauchen Natur

"Warum brauchen Kinder Natur?" - Interview mit Barbara Lupp

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Besuch eines Wasserkraftwerks der Stadtwerke Tübingen

Im Rahmen der Reihe „Technik für Naturerfahrung“ besuchten wir ein Wasserkraftwerk der Stadtwerke Tübingen. Anschließend ging es zum "Tümpeln" unterhalb des Kraftwerks.

Weitere Infos hier

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Recyclingsteinlager Rongen

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte Daniel Lede Abal, Landtagsabgeordneter der Grünen, Ende Juli das Steinlager Rongen im Schindhau. Neben Barbara Lupp, Annika Schulz und Max Blon vom BUND waren auch Bernd Susset vom Industrieverband Steine und Erden und Roland Irslinger von der Rottenburger Hochschule für Forstwirtschaft vertreten und ließen sich vom Inhaber Manuel Rongen durch das Gebiet führen. Mehr...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag der Artenvielfalt/ Sommermarkt - der BUND war dabei

Der BUND und andere Naturschutzverbände sowie die Firma AlbGold zeigten beim AlbGold-Sommermarkt praktische Möglichkeiten auf die Artenvielfalt zu fördern. Man konnte z. B. Wildbienenunterkünfte bauen oder "Samenbomben" herstellen. Theo Dittmar und Edith Willmann vom BUND KV Reutlingen organisierten außerdem Ausflüge zum artenreichen Tümpel auf dem Betriebsgelände. Nachdem die jungen ForscherInnen, Insektenlarven, Schnecken und andere Wasserbewohner unter Binokularen bestaunten, brachten sie diese wieder ins Gewässer zurück.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulstart mit dem blauen Engel

Bald beginnt das neue Schuljahr: Tipps zum Heftekauf
Mittlerweile gibt es umweltfreundliches Recyclingpapier in sehr guter  Qualität bei vielen Händlern zu kaufen - einfach nachfragen! Weitere Informationen finden Sie hier.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die neue Broschüre der Stadt Tübingen zum Förderprogramm "Biodiversität im Garten und rund ums Haus" ist da. Für alle, die mit einfachen Maßnahmen zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen möchten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veranstaltungsreihe: Technik für Naturerfahrung

Der BUND Regionalverband Neckar-Alb führt zusammen mit dem VDIni-Club Tübingen eine Reihe von Projekten für Kinder durch, z.B. Geocaching mit Schatzsuche.
Unterstützt werden die Veranstaltungen von der Kreissparkasse Tübingen und dem Vielfalt e.V - dafür vielen Dank!
Nähere Informationen finden Sie auf unseren Kinder-Seiten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Exkursion des BUND Reutlingen

Dieser beeindruckende scharlachrote Feuerkäfer war nur eines von vielen Insekten, die die TeilnehmerInnen der traditionellen Frühsommerexkursion des BUND KV Reutlingen bewundern konnten. Bei idealem Wanderwetter wurden unter der Leitung von Dr. Michael Meier (Schmetterlingsexperte) und Werner Goerlich (Obforstdirektor a. D.) Wiesen, Wegränder und Wälder bei Wittlingen erkundet. Michael Meier riskierte einen Blick in einen von Wespen bewohnten Nistkasten (während die anderen TeilnehmerInnen aus sicherem Abstand das papierne Nest bewunderten) und Werner Goerlich berichtete über die ehemaligen Bewohner des Hohenwittlingens und zeigte an Blättern die massiven Schadspuren des Buchenspringrüsslers. Bei der Rast auf dem Hohenwittlingen hatte man einen wunderbaren Blick über das Seeburger Tal und die Albhochfläche bei Sirchingen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

TTIP/CETA-Freihandelsabkommen

TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) und CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement) sind in Verhandlung befindliche Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA bzw. Kanada, die vom BUND und anderen Verbänden kritisiert werden.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.ttip-unfairhandelbar.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nein zur Gentechnik!

Jetzt ist es amtlich: McDonalds-Produkte sind nicht nur ungesund, sondern auch noch genmanipuliert. Der Fast-Food-Konzern beendet eine seit 2001 bestehende Selbstverpflichtung und lässt den Einsatz von gentechnisch veränderten Futtermitteln in der Hähnchenmast wieder zu.
Ab 2015 soll der Anbau von Gen-Mais auch in Europa zugelassen werden – mit unvorhersehbaren Folgen für Gesundheit und Umwelt.

Unterzeichnen Sie hier den Aufruf an die Bundesregierung:
Nein zur Gentechnik auf unseren Äckern und in unserem Essen!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abenteuer Faltertage 2014

Der BUND ruft auch in diesem Jahr zur Schmetterlingszählung auf. Gezählt werden kann ab dem 1. April bis zum 31. Oktober. Im Rahmen der Aktion „Abenteuer Faltertage“ sammelt der BUND Informationen zum Bestand von zehn noch weit verbreiteten Schmetterlingsarten. Gleichzeitig soll auch auf die Bedrohung der Falter hingewiesen und die Öffentlichkeit für den Naturschutz sensibilisiert werden.
Unter www.bund.net/faltertage steht der bebilderte Zählbogen zum Download bereit. Die gesammelten Daten werden am Ende der Saison ausgewertet und mit den Vorjahreszahlen verglichen.

Der Regionalverband Neckar-Alb bietet in seiner Geschäftsstelle eine Sommerblumen-Mischung von Alb-Gold an, von der Schmetterlinge und Wildbienen angelockt werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Viele Zuhörer in der VHS

Der Vortrag zum Thema "Suffizienz" von Jobst Kraus war mit fast 50 Personen erfreulich gut besucht. Im Anschluss wurden seine Ausführungen und weitere Aspekte diskutiert, von konkreten Maßnahmen wie der gemeinschaftlichen Nutzung von Werkzeug bis zu den nötigen politischen Rahmenbedingungen.

In der anschließenden Jahreshauptversammlung des BUND RV Neckar-Alb wurden Thomas Goerlich, Daniel Weitbrecht und Reiner Blum zum neuen Vorstands-Trio gewählt. Petra Schott wurde als Schatzmeisterin bestätigt.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolg in Neckarwestheim

Bei herrlichem Wetter haben etwa 3300 Atomkraftgegner vom Bahnhof Kirchheim zum Atomkraftwerk Neckarwestheim unter dem Motto "Fukushima außer Kontrolle!" demonstriert.
In den Redebeiträgen wurde der Beitrag der Atomindustrie zur Gesundheitsgefährdung beschrieben (Franz Wagner: "Vom Uranabbau bis zum Atommüll zieht sich eine Spur der Verwüstung") und im Referat von Heiner Blasenbrei-Wurtz auch ein Zusammenhang zur Klima-, Braunkohle- und Fracking-Problematik hergestellt. Besonders eindrücklich: Die Gäste aus Japan, die von den Sorgen der von Verstrahlung betroffenen Menschen und der Verharmlosungspolitik der Behörden berichteten.
Weitere Infos unter www.endlich-abschalten.de
(Wolfram Scheffbuch, BBMN e.V.)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Holzernte

Für viele Menschen ist der Wald ein Ort der Erholung. Doch die Idylle eines Waldspaziergangs wird schnell gestört, wenn es an die Holzernte geht.
Der BUND hat sich mit den Diskrepanzen und Auswirkungen der Bewirtschaftung auseinandergesetzt. Mehr...

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abschaffung des Biologieunterrichts in der Orientierungsstufe?

Schon bei der letzten großen Reform 2004 wurden wesentliche Elemente der Naturwissenschaften aus dem Bildungsplan gestrichen. Der Fokus der Schulen liegt immer stärker auf der Wirtschaft. Grundwissen über diese Lebenswissenschaft und unentbehrliche Kenntnisse ökologische Zusammenhänge verschwinden immer mehr aus dem Lehrplan.

Hier finden Sie eine Petition, die für den Erhalt des Biologieunterrichts plädiert.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Wolfsmilchschwärmer ist Schmetterling des Jahres 2014

Schmetterling des Jahres 2014 ist der Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae). Die Naturschutzstiftung des nordrhein-westfälischen BUND-Landesverbandes und der BUND machen damit auf den starken Rückgang des Falters aufmerksam. In den 1960er Jahren kam der Wolfsmilchschwärmer hierzulande sehr viel häufiger vor. Mittlerweile ist er aus vielen Regionen komplett verschwunden. Ursache dafür ist der zunehmende Verlust nährstoffarmer, trockener und warmer Standorte, auf denen die Zypressen-Wolfsmilch, Nahrungspflanze der Wolfsmilchschwärmer-Raupen, in größeren Mengen wächst.

Mehr über den Wolfsmilchschwärmer hier...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bundesregierung lässt Genmais in Deurtschland zu!

"Die Bundesregierung hat auf ganzer Linie versagt. Obwohl überwältigende Mehrheiten der Verbraucher und der Bundesländer Gentechnik in der Landwirtschaft ablehnen, obwohl die SPD und große Teile der CDU, das Bundeswirtschafts- und das Bundesumweltministerium gegen den Anbau des Genmais 1507 sind, stimmte Deutschland in Brüssel nicht dagegen."
Die vollständige Pressemitteilung des BUND finden Sie hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tagung zur Energiewende und Netzausbauplanung

Der BUND Landesverband veranstaltete Anfang Februar eine Tagung über das Thema Energiewende und Netzausbauplanung. Dabei ging es unter anderem darum, welche Auswirkungen die Energiewende und die damit verbundene Stromnetzerweiterung auf uns Menschen hat. Mehr...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Holzernteschäden im Schönbuch

Die Initiative „Schützt den Schönbuch“ kam mit der Bitte, aktiv zu werden, auf den BUND RV NA (und andere Naturschutzverbände) zu. Die Initiative kritisierte insbesondere aus Sicht der Naherholung aber auch aus Sicht des Naturschutzes die Art und Weise des Holzeinschlags im Schönbuch.
Bei der Begehung fanden wir Rückegassen mit erheblichen Schäden vor. Mehr... 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Umwelttipps russisch-deutsch

Die Höhe der jüngsten Heizungsabrechnung schlägt Ihnen auf den Magen? Oder Sie sind sich beim Einkauf von Lebensmitteln nicht sicher, welchen Versprechen auf der Verpackung  ("natürlich", "gut für Ihr Kind"...) man trauen kann? Um diesen Phänomenen vorzubeugen, hat der BUND RV Neckar-Alb mit Unterstützung der Stadt Tübingen einige wirksame und einfach zu verwirklichende Tipps in den Publikationen "Energie nutzen - Energie sparen", sowie "Konsumieren, genießen und sparen" auf russisch und auf deutsch zusammengestellt. Damit dienen diese Wegweiser "nebenbei" als Sprachführer durch die (deutsche) Konsum-, Energie- und Abfallwirtschaftswelt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben es satt - Demo

Die wachsende "Wir haben es satt" - Bewegung demonstrierte vom 17. bis 19. Januar in Berlin für eine bäuerliche und ökologischere Landwirtschaft und gutes Essen. 30.000 Menschen forderten: Stoppt Agrarindustrie!

Weiter zur Pressemitteilung des BUND und Fotoimpressionen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Artenkartierung Amphibien und Reptilien

2014 startet das Land Baden-Württemberg mit einer 2-jährigen Pilotphase einer landesweiten Artenkartierung (LAK) der weiter verbreiteten Amphibien- und Reptilienarten.
Das Pilotprojekt ist für alle offen, egal ob es sich um ehrenamtlich für den Naturschutz in Verbänden oder Vereinen Tätige oder um naturinteressierte Personen handelt...
Weitere Infos hier

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freizeiten und Seminare 2014

Abenteuerlustige Kinder und Jugendliche aufgepasst:
Die BUNDjugend und der Bund Deutscher PfadfinderInnen (BDP) bieten auch 2014 an Pfingsten und im Sommer wieder aktionsreiche Seminare und Freizeiten in ganz Europa an.
Weitere Infos hier

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Meine Sparpumpe - Wettbewerb für Vereine

Beim landesweiten Vereinswettbewerb hat Ihr Verein die Möglichkeit einen der attraktiven Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Was Sie dafür tun müssen? Initiieren Sie innerhalb des Aktionszeitraums vom 01. Februar bis zum 31. Juli 2014 Heizungspumpentausche bei Freunden, Bekannten und Vereinsmitgliedern und senden Sie  die Installationsrechnung an die Koordinationsstelle “meine Sparpumpe“. Wenn Ihr Verein noch nicht angemeldet ist, dann holen Sie dies jetzt nach und nutzen Sie die umfangreichen Unterstützungsangebote.

 

Unter den ersten 500 Vereinen, die sich bis zum 31. Januar 2014 anmelden, verlost das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft einen Elektro Roller der EnBW und zwei Volksbank Raiffeisenbank Konten mit einem Startguthaben von jeweils 500,00 Euro für Ihren Verein.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinofilm: "Das Geheimnis der Bäume"

Das Kino Arsenal zeigt den Kinofilm "Das Geheimnis unserer Bäume" - über das Naturwunder Regenwald.
"Warum verteidigen Ameisen riesenhafte Bäume? Wie wehrt sich die Passionsblume gegen gefräßige Raupen? Wie ist überhaupt der Urwald entstanden? In seinem neuen Film nimmt uns Oscar-Preisträger Luc Jacquet („Die Reise der Pinguine“) mit auf die Reise durch ein erstaunliches Universum – den Regenwald."

Für Umwelt- und Nachhaltigkeitsengagierte bietet das Kino Arsenal ermäßigten Eintritt, sofern Sie im Verteiler des Umweltzentrum Tübingen e.V. sind!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 7. Dezember waren wir mit einer engagierten Läufertruppe auf dem Nikolauslauf vertreten. Der BUND hatte dort einen Infostand mit einem (Quiz-)Glücksrad über die Wildkatze, bei dem große und kleine Besucher ihr Wissen testen konnten.
Alles in allem war die Veranstaltung sehr gut besucht und auch unsere Riesenwildkatze fand allerlei Beachtung - vor allem bei den Jüngeren!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von BUND und NABU gibt es ein neues Positionspapier zum Ausbau der Windenergie, sowie einen nagelneuen Faktencheck zu diesem Thema. Dort werden häufig gestellte Fragen für jeden verständlich beantwortet.

Ab sofort sind beide Dokumente im BUND-Büro in der Katharinenstr. 8 in Tübingen erhältlich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Einsatz für die Natur

Die Naturschutzverbände im Biosphärengebiet stellen sich vor. Die Publikation finden Sie hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kindergeburtstage

... mit dem GPS-Gerät Schätze im Wald suchen, Bachbewohner entdecken und so einen spannenden Tag in der Natur erleben - dies und vieles mehr bietet der BUND.

Weitere Infos hier

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

BUND-Jahrbuch 2014 – Ökologisch Bauen und Renovieren

Wenn Sie ein Haus ökologisch bauen oder renovieren möchten ist das neue Jahrbuch des BUND der ideale Ratgeber. Weitere Infos hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fracking

In Kooperation mit dem deutsch-amerikanischen Institut (d.a.i.) zeigte der BUND Regionalverband Neckar-Alb am 11.11.13 "Gasland", einen spannenden Film über Fracking. BUND- Frackingexpertin Anna Maria Waibel führte in das Thema ein. Ca. 50 ZuschauerInnen erfuhren interessante Details über Planungen zur "Förderung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten" auch in Baden-Württemberg. Hier finden Sie eine aktuelle Pressemiteilung des BUND Landesverbandes.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

BUND nahm am Neubürgertag teil

Unser Infostand am Neubürgertag am Landestheater Tübingen war gut besucht, hier mit Elisabeth Hernández-Rojas.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

"30km/h - macht die Straßen lebenswert"

Am 15. Oktober veröffentlichte die Europäische Umweltagentur ihren neuen Bericht zur Luftqualität. Fazit: Über 90% der europäischen Bevölkerung bekommen  zu viele krankmachende Luftschadtstoffe ab. Dafür ist besonders der Straßenverkehr verantwortlich. Um die Schadstoffbelastung zu senken muss die Geschwindigkeit minimiert werden. Deshalb unterstützen Sie bitte die Unterschriftensammlung von der Europäischen Bürgerinitiative "30km/h - macht die Straßen lebenswert", weitere Infos hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erddeponie Saurer Spitz: Stellungnahme BUND

Autor: V. Kugel

Nachdem vom Vorhabensträger die Erweiterung der Erddeponie "Saurer Spitz" bei Reutlingen wieder einmal als gut und sinnvoll verkauft werden soll, bezieht der BUND zu diesem verfahrenen Verfahren Stellung. Weitere Infos hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte  unterstützen Sie diese Protestaktion, damit der "Saure Spitz" nicht einer Erddeponie zum Opfer fällt

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Veggieday

In Stuttgart gibt es jetzt den Veggieday - bald auch in anderen Städten in der Region?

------------------------------------------------------------------------------------------------------

BUND-Umweltpodium vom 10.09.13

Das vom BUND OV Rottenburg veranstaltete Umweltpodium im Sonnenzentrum kam sehr gut an: Es wurde von gut 80 interessierten Bürger und Bürgerinnen besucht. Mordiert wurde diese Veranstaltung zur Bundestagswahl von Prof. Dr. S. Kaiser und K. Lamprecht. Bilder zur Veranstaltung von Thomas Hartmann: Bild1 und Bild 2

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Biokohle - Das Heilmittel für landwirtschaftlich genutzte Böden?

Ein aktuelles Papier vom BUND Arbeitskreis-Bodenschutz sieht die Biokohle kritisch:

Problem des Humusdefizits wird nicht gelöst, die Biokohle kann Schadstoff belastet sein und muss (groß)technisch hergestellt werden. Weitere Infos hier

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Der BUND Lemgo hat Bestimmungshilfen zu Amphibien, Reptilien, Vögeln und verschiedenen Insektengruppen (auch Schmetterlingen!) zusammengestellt.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

...Gelddruckmaschine für Toll Collect und Co.

Doch ist die Maut tatsächlich der richtige Weg, um diese ungedeckten Kosten hereinzubringen? Lesen Sie hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine Informationsbroschüre vom BUND über Fracking Infos dazu hier

------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der interaktiven BUND-Projektdatenbank ANNA finden sich über 120 Projekte von BUND-Gruppen aus Baden-Württemberg: Vom Obstsortenmuseum Hemsbach bis zur Anlage von Flachwasserzonen am Rhein in Grenzach-Wyhlen ist alles dabei. Die Projekte sind meist schön bebildert und immer steht eine Kontaktadresse dabei. Haben Sie ein eigenes Projekt? - Dann hier einstellen!

------------------------------------------------------------------------------------------------------

NEU: Die Broschüre "Umwelt- und Naturschutzgruppen von A bis Z" in Reutlingen

Die Broschüre kann hier kostenlos heruntergeladen werden bzw. ist im Rathaus RT erhältlich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

hier finden Sie die Antworten auf die wichtigsten Kritikpunkte und Fragen zum Thema Windenergie. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Angesichts der jüngsten Überschwemmungen im Land fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg, von der Landesregierung eine konsequente Politik beim vorbeugenden Hochwasserschutz.

Lesen Sie hier mehr dazu.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Monsanto zieht laut aktuellen Presseberichten und Infos in sozialen Netzwerken angeblich seine Anträge für GV-Pflanzen in Europa zurück. Stimmt leider nicht! Mehr dazu lesen Sie hier.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt ist es an der Zeit neue Brutmöglichkeiten zu schaffen

In der BUND-Regionalgeschäftsstelle gibt es Nistkästen bzw. Bausätze für Nistkästen; weitere Infos unter http://www.bund-neckar-alb.de/service/nistkasten_insektenhotel_fledermauskasten/

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was lief am Fukushima-Gedenktag?

www.bund-bawue.de/themen_projekte/klima_und_energie/nachrichten/grossdemo_am_9_maerz_in_neckarwestheim/

www.fluegel.tv/beitrag/6118

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ist Dir Deine Stadt zu grau? Dann mach mit bei Neongrün!

weitere Informationen zum neuen Projekt Neongrün der BUNDjugend sind jetzt online.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was kostet der Strom? Kommt darauf an für wen...

http://www.bund.net/themen_und_projekte/klima_energie/energiewende/

Die energieintensive Industrie verbraucht rund die Hälfte des Stroms und sie zahlt dafür niedrige Preise - aber trotzdem fast nichts für die Energiewende. Mehr Informationen hier

Eine neue Broschüre des BUND beantwortet diese und weitere Fragen unter:
/www.bund.net/fileadmin/bundnet/publikationen/energie/121023_energie_fair_teilen_broschuere.pdf

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klimakarte Biosphärengebiet Schwäbisch-Alb
Klimakarte Biosphärengebiet Schwäbisch-Alb

Überblick über Energieprojekte im BSG Schwäbische Alb

Der BUND hat die Übersicht über die Erneuerbare Energien im Biosphärengebiet Schwäbische Alb (EE-Karte) 2012 aktualisiert:

Karte Vorderseite

Rückseite EE-Karte

 

Gegen eine Versandpauschale von 2€ senden wir Ihnen gerne eine oder mehre Exemplare der EE-Karte zu.

.............................................................................................................................................

Gentechnikfreie Regionen
Gentechnikfreie Regionen

Gentechnikfreie Regionen, Initiativen und Kommunen in Deutschland

 

Gentechnikfreie Regionen (GfRs), Initiativen (GfIs) und Kommunen (GfKs) in Deutschland, Stand Dezember 2012 - hier die

Übersichtskarte Deutschland

Aktuelle Karte Gentechnikfreie Regionen Deutschland

Liste der Gemeinden

Für weitere Informationen der Link zur gesamten Homepage: www.gentechnikfreie-regionen.de

.............................................................................................................................................

Kinder Geocaching Tübingen

Geocaching für Kindergruppen!

Die "Schatzsuche" mit GPS ist mittlerweile ein Renner. Auch der BUND RV Neckar-Alb bietet diese Freilandaktion für Kinder zwischen 7 und 11 Jahre an - verknüpft mit Aufgaben und Informationen zu Tieren, Pflanzen und ihre Ansprüche. Da wir sechs GPS zur Verfügung stellen können, sollten nicht mehr als 12 Kinder (zum Beispiel einer Schul-AG, eines Kindergeburtstages, eines Vereins etc.) teilnehmen. Weitere finden Sie hier

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Biogas aus Algen
Biogas aus Algen

Biogas aus Algen

Reutlingen, Freitag - 03. August

Im Rahmen der Klimaschutzveranstaltungsreihe des BUND im  Biosphärengebiet Schwäbische Alb fand eine Besichtigung der Algenforschungsanlage bei FairEnergie in Reutlingen statt. Unter der Leitung von Ronja Münkel vom Frauenhofer-Institut, fand die Exkursion unter dem Titel „Biogas aus Algen“ statt. Erfahren Sie mehr über dieses spannende Thema und lesen Sie unseren Bericht über den aktuellen Stand der Forschung. 

PDF Bericht zur Exkursion "Biogas aus Algen"

 

.............................................................................................................................................

Potenzialstudie Biosphärengebiet

Gemeinsam mit dem Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) hat der BUND eine Potenzialstudie erstellt, die die Möglichkeiten für die Weiterentwicklung des Biosphärengebiets zur Klimaschutzregion Schwäbische Alb beleuchtet.

Die Studie kann als Kurzfassung oder Vollversion unter www.klimaschutzregion.de heruntergeladen werden.

.............................................................................................................................................

Kartenmaterial zum landesweiten Biotopverbund erhältlich

Durch die Zerschneidung und Zersiedelung der Landschaft stellen sich für viele Arten das Problem der „Verinselung“ ihrer Lebensräume ein. Durch Straßen oder Gebäude isoliert von den Artgenossen findet der genetische Austausch nicht mehr statt, das Risiko des Artensterbens steigt.

Weitere Informationen beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW.

.............................................................................................................................................

Pressemitteilung des BUND RV Neckar-Alb

Die Regionalstadtbahn ist gewollt, geplant und muß kommen!

BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) fordert die Umsetzung des für Umwelt und Bevölkerung wichtigen Verkehrsprojektes ...

...Weiterlesen...

.............................................................................................................................................

BUND: Naturschutzrecht "to go"

Grünlandumbruch, Gehölzbeseitigung: Was geht und was geht nicht in der freien Landschaft?

Eine Handreichung (Stand Februar 2012) dazu stellt der BUND.


.............................................................................................................................................

BUND-Regionalstrom

Der BUND-Regionalstrom leistet einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Sie können ganz einfach aus der Nutzung von Kohle- und Atomstrom aussteigen. Und das auch noch zu einem günstigen Preis.

Weitere Informationen

www.bund-regionalstrom.de

BUND-Regionalstrom Werbespot

.............................................................................................................................................

Landwirtschaft im Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Eine Stichwortartige Zusammenfassung der Diskussion der Veranstaltung "Die Schwäbische Alb tischt auf" vom 25. März in Trochtelfingen finden Sie hier

 

.............................................................................................................................................



Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Termine

27. September 2014

Warentauschtag vom BUND- Kreisverband Reutlingen

Von 10 Uhr bis 15:30 Uhr findet der Warentauschtag in der Halle der TBR in Reutlingen statt. 

Annahme ist von 10-12:30 und 14-15:30 Uhr,
Abgabe ab 14 Uhr

27. September 2014

Termin DaVinci- Brücke

Die Aktion "DaVinci- Brücke" findet diesen Samstag den 27.09.2014 statt.

Mehr Infos hier

30. September 2014

Week of Links- Die Woche für Nachhaltige Entwicklung

BUND nimmt teil mit einem Workshop zum Thema "Suffizienz- So viel Du brauchst" und am Markt der Möglichkeiten.

Termin: 30. September bis 2. Oktober

Weitere Infos und Facebookseite

26. September 2014

Werkstattgespräch des Netzwerks Naturschutz: „Biodiversität im öffentlichen Grün"

Das Naturkundliche Bildungszentrum in Ulm veranstaltet ein Netzwerk-Naturschutz-Werkstattgespräch zum Thema „Biodiversität im öffentlichen Grün“ mit best-practice-Beispielen.

Freitag, 26. September 2014

13:30 Uhr bis ca. 17:15 Uhr

Naturkundliches Bildungszentrum in Ulm, Kornhausgasse 3

Weitere Informationen und Anmeldung per E-Mail bis zum 19. September 2014 bei Frau Josefine Gras (josefine.gras@rpt.bwl.de)

NEWSLETTER

Besitzen Sie alte Handys, sowie DVDs und CDs? Diese können Sie bei uns abgeben.

Suche